English
TU Dresden

search
10. Retina-Informationstag
Ungefähr 150 Besucher kamen am 10. November 2018 ins CRTD um am 10. Retina-Informationstag teilzunehmen.  [read more]
Die Sprecher des 10. Retina Information Day am CRTD. © Friederike Braun
Das CMCB begrüßt 73 neue Studierende
Das Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB) freut sich, 73 neue Studierende für dieses Wintersemester am Institut für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), am Biotechnologiezentrum... [read more]
© Sandra Mattick
DFG-Schwerpunktprogramm fördert innovative Augenforschung in Dresden
Im Rahmen des Schwerpunktprogramms 2127 "Gen- und zellbasierte Therapien gegen neuroretinale Degeneration" fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) vier Forschungsgruppen aus Dresden mit... [read more]
© CRTD
Wie überleben Nervenzellen?
Forschungsteam versucht den Zelltod zu stoppen [read more]
© CRTD
Nachwachsende Gliedmaßen von Salamandern: Verbindung zu Säugetieren
Welche Zellen es Salamandern ermöglichen, dass ihnen verloren gegangene Gliedmaßen wieder nachwachsen, wurde in Wissenschaftskreisen seit langem debattiert. Indem sie nun Position und Verhalten von... [read more]
Eine regenerierte Extremität in einem transgenen Axolotl, in der verschiedene Zelltypen unterschiedliche fluoreszierende Proteine exprimieren. Maßstabsbalken: 300 Mikrometer. © IMP / W. Masselink
Optoelektronik trifft molekulare Biologie
An der TU Dresden ist das interdisziplinäre Projekt „Lasersystem zur optogenetischen Stimulation für die subzelluläre Untersuchung neuronaler Netzwerke“ gestartet, das die fortgeschrittenen Methoden... [read more]
Netzwerk von menschlichen Stammzell-abgeleiteten Neuronen. © TU Dresden (V. Busskamp/J. Czarske)
TU Dresden Sommeruniversität am CRTD

Am 7. August 2018 begrüßte das CRTD neugierige SchülerInnen innerhalb der... [read more]

Alzheimer im Miniformat
Wie könnten Reparaturvorgänge des Gehirns gefördert werden? Aktuelle Laborversuche liefern Hinweise darauf. Die Experimente beruhen auf einem neuartigen Modellsystem mit menschlichen Stammzellen und... [read more]


At the DFG-Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD), our mission is to understand the biology of stem cells and physiological and pathological tissue and organ repair in order to develop new treatments for neurodegenerative diseases, such as Alzheimer's disease and Parkinson's disease, haematological diseases, such as leukemia, metabolic diseases, such as diabetes, and bone diseases. Our scientists are encouraged to think outside the box and to explore untapped areas of knowledge in the regenerative potential of the human body, and to apply this knowledge to prevent or reverse disease processes.

To achieve our aims, we strongly support interdisciplinary research, with eighteen core groups in a network of 87 principal investigators from diverse research institutes on the Dresden campus, with expertise in everything from the biology of cells and tissues to biomaterials to nanoengineering. CRTD has become a major driving force on campus and is ready to meet the challenges of moving new interventional strategies from bench to bedside.

Bevorstehende Veranstaltungen und Seminare
Bevorstehende Veranstaltungen und Seminare

Wissenschaftliche Meilensteine
Wissenschaftliche Meilensteine