English
TU Dresden

search

Viele Wege führen zur Biotechnologie: Sie können entweder Biotechnologie an einer Universität oder Fachhochschule studieren, oder Sie finden den Weg in die Biotechnologie über die Biologie oder Biochemie.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, die Chancen, in der weißen, roten oder grünen Biotechnologiebranche zu arbeiten, sind vielfältig. Detaillierte Informationen zum Studium der Biotechnologie und möglicher Arbeitsbereiche wie z.B. im Dresdner Forschungslabor von Gerd Kempermann finden Sie auf biotechnologie.tv, einer Initiative des Bundesministeriums für Forschung und Bildung.

Internationaler Masterstudiengang in Regenerationsbiologie und -medizin

Der Masterstudiengang bietet eine interdisziplinäre Ausbildung in den Bereichen Stammzellen, Regenerationsbiologie, Tissue Engineering und klinisch orientierte Humanbiologie und -pathologie mit dem Ziel, die Studierenden auf die Forschung vorzubereiten, die auf Therapien der Regenerationsmedizin anwendbar ist. Das Programm kombiniert Theorie mit umfangreicher praktischer Erfahrung im Forschungslabor mit einem Schwerpunkt auf den wissenschaftlichen Grundlagen der Stammzellbiologie und Regenerationsmodellorganismen sowie neuesten Methoden der genomischen Analyse von Stammzellen und Modellorganismen, Tissue Engineering sowie aktuellen und potenziellen Anwendungen bei klinischen Erkrankungen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Bachelor-Abschluss in Molekularer Biotechnologie

Der Bachelorstudiengang Molekulare Biotechnologie an der Technischen Universität Dresden kann in 3 Jahren (6 Semestern) absolviert werden. Während dieser Zeit erwerben die Studierenden biotechnologisches Know-how und Kenntnisse über wissenschaftliche Methoden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Masterstudiengänge am BIOTEC

Das Biotechnologische Zentrum (BIOTEC) der Technischen Universität Dresden bietet und organisiert zwei Masterstudiengänge in "Molecular Bioengineering" und in "Nanobiophysics". Weitere Informationen finden Sie hier.

Dresden Internationale Graduiertenschule für Biomedizin und Biotechnik (DIGS-BB)

Die Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering (DIGS-BB) ist ein strukturiertes Doktorandenprogramm der Technischen Universität Dresden, eingebettet in eine lebendige, kooperative und internationale Gemeinschaft. Das DIGS-BB bietet Doktorandenstellen in interdisziplinären Forschungsprojekten von Weltrang, begleitet von fachkundigem Mentoring und einem Trainingscurriculum, das die wissenschaftliche und persönliche Entwicklung unterstützt.

Biowissenschaftliche Doktoranden (BiPS)

Doktoranden im BIOTEC/CRTD können auch selbstständig von einem Professor oder Gruppenleiter beschäftigt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gaststudium

Wir laden alle Interessierten ein, Gaststudenten am CRTD/BIOTEC zu werden. Alle relevanten Informationen und das Antragsformular finden Sie hier.

Kontakt: Anja Heinrich, Prüfungsamt