English
TU Dresden

search

News

Dr. Ruth Hans von der CMCB-Lichtmikroskopie-Core-Facility führt Schüler in die Welt der Mikroskopie ein © CMCB
05/02/2020 News

Zucker kann leuchten wie eine Seifenblase – CMCB-Technologieplattform unterstützt Mikroskopie-Kurse für Kinder im neu eingeweihten digitalen Klassenzimmer

Am 5. Februar 2020 wurde eines der ersten digitalen Klassenzimmer für Mikroskopie in Sachsen eingeweiht. In Anwesenheit von Staatssekretärin Andrea Franke aus dem Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und...mehr...


Holly aus Svedala (Region Skåne) ist die 520. Studienteilnehmerin © Clinical Research Centre, Lunds Universitet
31/01/2020 News

Halbzeit: Die größte klinische Studie zur Prävention von Typ-1-Diabetes bei Kleinkindern erreicht einen wichtigen Meilenstein

Eine der größten Forschungszusammenschlüsse zum Typ-1-Diabetes in Europa hat einen bedeutenden Meilenstein erreicht.mehr...


11. Retina-Informationstag © Friederike Braun
11/11/2019 News

11. Retina-Informationstag

Der Retina-Informationstag bietet aktuelle Informationen zu Themen aus der Grundlagen- und klinischen Forschung, sowie neue Möglichkeiten der Anwendung und Selbsthilfe. mehr...


Prof. Michael Sieweke mit Gästen des Humboldt Clubs © CRTD
07/11/2019 News

Humboldt-Club besucht CRTD

Am Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) ist der derzeit einzige Humboldt-Professor Dresdens, Prof. Michael Sieweke, tätig.mehr...


Graduiertenfeier © Friederike Braun
29/10/2019 News

Graduiertenfeier der Masterstudierenden

Nach zwei Jahren interdisziplinärem Studium und Forschung haben 72 Studierende der drei internationalen Masterstudiengänge am Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB) ihr Studium im September 2019 erfolgreich...mehr...


Foto © CRTD
18/09/2019 News

Wie formen sich Gewebe und Organe?

Forscher identifizieren wichtige molekulare Akteure für die Bildung embryonaler Zell-Strukturenmehr...


17/09/2019 News, für die Öffentlichkeit

Von der Stammzell-Biologie zur mathematischen Modellierung der Hirnfunktion

Prof. Federico Calegari erhält Förderung durch die VolkswagenStiftungmehr...


Archiv