English
TU Dresden

search

Chancengleichheit

Wir setzen uns ein für einen Kulturwandel an der Universität, um Studium und Arbeit mit Familienverantwortung leichter realisierbar zu machen.

Aktive Maßnahmen zur Umsetzung von Gleichstellungszielen:

  • Proaktive Einstellungsverfahren
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Belegplätze für reguläre Kinderbetreuung
  • Flexible Kinderbetreuung
  • Dual-Career-Service
  • Eltern-Kind-Zimmer (mit Still- und Wickelmöglichkeit)
  • Seminarangebote für Nachwuchswissenschaftlerinnen
  • Praktische Angebote zur Berufsorientierung zum Girls'Day

Wir bieten vertrauliche Beratung:

  • Fördermöglichkeiten für Frauen in der Wissenschaft
  • Gleichstellung im Hochschulrecht (Personalauswahl- und Berufungsverfahren)
  • Berufliche Entwicklung im Hochschul- und Wissenschaftsbereich
  • Vereinbarung von Familie mit Studium/Beruf
  • Wiedereinstieg nach der Familienphase
  • Beratung bei unmittelbarer und mittelbarer Benachteiligung aus Gründen des Geschlechts (auch bei Belästigungen und sexuellen Belästigungen, Stalking, Homophobie)

Kontakt

Wir sind für Sie da

Martin Kaßner (Gleichstellungsbeauftragter CMCB)
Tel.: +49 351 458 82082
Email: martin_kassner[at]tu-dresden.de
Büro: CRTD, Fetscherstr. 105, 01307 Dresden, Raum 0.125

Ines Kästner (Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte CMCB)
Tel.: +49 351 463 40359
Email: ines.kaestner[at]tu-dresden.de
Büro: BCube, Tatzberg 41, 01307 Dresden, Raum E09

Schreiben Sie uns gern gemeinsam an: gleichstellung.cmcb[at]tu-dresden.de

Das Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung innerhalb der TU Dresden und wird gebildet aus den Instituten CRTD, BIOTEC und BCUBE. Wir setzen uns ein für einen Kulturwandel an der Universität, um Studium und Arbeit mit Familienverantwortung leichter realisierbar zu machen.

Grundlage unserer Arbeit ist das Gleichstellungkonzept der TU Dresden. Finden Sie hier weiterführende Informationen zur Gleichstellungspolitik an der TU Dresden.