English
TU Dresden

search
24.04.2015

Was hat ein Mexikanischer Schwanzlurch mit der Heilung von Querschnittslähmung zu tun?

Girl's Day 23.04.2015 © CRTD

Dieser Frage gingen am 23.04.2015 zum bundesweiten Girl`s Day 14 interessierte Schülerinnen, die die 6. bis 10. Klasse besuchen, im DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), Exzellenzcluster der TU Dresden, nach.
Die Mädchen bekamen die Möglichkeit die Forschungsarbeit in den Instituten BIOTEC und CRTD näher kennen zu lernen und so auch einen Einblick in unterschiedliche Berufsfelder in den Lebenswissenschaften (MTA/Biologielaborantin, Tierpfleger, Wissenschaftler) zu bekommen. Dass die Forschung attraktive und vielseitige Aufgaben für Frauen bereithält, konnten die Mädchen im direkten Austausch mit den Mitarbeiterinnen verschiedener Bereiche erfahren. Zusammen mit Wissenschaftlern wurden Experimente durchgeführt und auch der mexikanische Schwanzlurch ‚Ambystoma mexicanum‘, kurz Axolotl, welcher ein wichtiges Modelltier für die Forschungsarbeit am CRTD ist, konnte näher betrachtet werden.