English
TU Dresden

search

Infos für Schulen

Schulkooperationen

Seit 2012 besteht eine Kooperation mit dem Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (MANOS). Das CRTD ergänzt das Angebot des Dresdner Spezialgymnasiums mit aktuellen Forschungserkenntnissen in den Lebenswissenschaften. Das MANOS fördert gezielt mathematisch-wissenschaftlich talentierte und interessierte Schüler mit erweitertem Unterricht sowie Projekten. Das MANOS befindet sich in unmittelbarer Nähe zum CRTD.

Schülerbesuche am CRTD

Liebe Lehrerinnen & Lehrer, es ist uns wichtig, unsere Forschung transparent und leicht verständlich für alle Altersgruppen darzustellen. Deshalb bieten wir für Schüler ab der 9. Klasse verschiedene Formen von Besuchen an. Das Programm eines jeden Besuches wird dabei individuell und gemeinsam mit Ihnen erarbeitet. Dabei können z.B. auch Elemente des aktuellen Lehrplanes eingebunden werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter Angabe der Klassenstufe, Anzahl der Schüler und eventueller gewünschter Inhaltselemente.

Wir können Ihnen anbieten:

  • Kennenlernen von Forschungsfeldern
  • Kennenlernen von Modelltieren
  • Führung durch unser Forschungszentrum
  • Durchführung kleiner Experimente
  • Durchführung von Wissenschaftsvorträgen
  • Vorstellung von Berufsbildern
  • Vorstellung möglicher Ausbildungswege

Das Arbeitsgebiet des Wissenschaftlers ist vielseitig. Gerade für Schüler, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, ist es interessant, die Diversität des Laboralltages kennenzulernen. Um das Arbeitsfeld genauer zu erklären, können sowohl Führungen durch das Haus, als auch kleine Experimente durchgeführt werden. Ergänzt werden kann dies durch die Vorstellung einzelner Berufsfelder (wie z.B. Postdoc, Forschungsgruppenleiter, Technische Assistenz oder Mitarbeiter der Administration). Dadurch wird unser Forschungszentrum mit all seinen Facetten dargestellt. Je nach Klassenstufe haben sich die Schüler bereits feste Grundlagen über biologische Zusammenhänge in der Schule angeeignet. Eine weitere Möglichkeit zur Vertiefung bilden deshalb Fachvorträge zur Regnerationsforschung inklusive der Betrachtung verschiedener krankheitsbilder wie z.B. Alzheimer oder Diabetes. Auch können die Bildungsmöglichkeiten am CRTD/BIOTEC, wie z.B. die Voraussetzungen für ein Masterstudium in “Regenerative Biology and Medicine“ (CRTD), „Molecular Bioengineering“ (BIOTEC) oder „Nanobiophysics“ (BIOTEC) detailliert dargestellt werden.

Für ein unverbindliches Vorgespräch stehen wir jederzeit gern zur Verfügung. Jede Anfrage wird individuell gemäß unserer Kapazitäten auf ihre Umsetzbarkeit hin geprüft.

Kontakt
Franziska Clauß, M.A.
Pressesprecherin
Tel.: +49 351 458 82065
E-Mail: franziska.clauss[at]tu-dresden.de