English
TU Dresden

search

Unsere Mission

CRTD Mission

Die Forschung am Zentrum für Regenerative Therapien (CRTD) der TU Dresden befasst sich mit der Entdeckung von Prinzipien der Zell- und Geweberegeneration und deren Nutzung zur Diagnose, Behandlung und Heilung von Krankheiten. Das CRTD stellt sich dieser Herausforderung mit einer Vielfalt an methodischen Ansätzen von der Grundlagenforschung bis hin zu klinischen Studien. Die Verknüpfung von Labor und Klinik erleichtert die Vernetzung von Wissenschaftlern und Ärzten und ermöglicht die gebündelte Nutzung von Fachwissen. Ziel ist hierbei die Übersetzung dieser Erkenntnisse in innovative Therapien für metabolische, osteohämatologische und neurologische Erkrankungen.

Forschungsschwerpunkt

Ziel der Forschung am CRTD ist es, ein grundlegendes Verständnis der Stammzellbiologie und Geweberegeneration zu gewinnen und dieses Wissen zu nutzen, um bessere Modelle für Krankheiten zu entwickeln sowie die Grundlagen für neue Diagnostika und Therapien für die menschliche Gesundheit zu schaffen.

Das CRTD nutzt mehrere Modellorganismen mit unterschiedlichen Regenerationskapazitäten, von Zebrafischen über Amphibien bis hin zu Säugetieren. Dies ermöglicht vergleichende biologische Ansätze zur Identifizierung der wichtigsten pro- und anti-regenerativen Faktoren und Wege in einem bestimmten Gewebe, und diese molekularen Ziele können wiederum zur Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze genutzt werden.

Unsere Interessenschwerpunkte liegen in vier Forschungsbereichen:

In jedem dieser Forschungsbereiche führen das CRTD und seine Partner in der CRTD-Mitgliedergruppe Grundlagenforschung durch, um neue therapeutische Potenziale zu identifizieren und in translationalen Forschungsprojekten weiterzuentwickeln. Diese Programme bilden nicht nur die Grundlage für Tests in der klinischen Forschung, sondern generieren auch innovative Forschungsinstrumente und Strategien für den Transfer in die Wirtschaft.

CRTD mission explained (DFG movie clip, YouTube, German language)